Neophyte des Monats Oktober - Schmalblättriges Kreuzkraut

30. September 2021

Als Neophyten gelten Pflanzen, die vom Menschen oder durch Tiere bei uns eingeführt wurden. Viele Neophyten sind eine Bereicherung und gefährden weder Mensch noch unsere Umwelt wie z. B. die Kartoffel oder die Sonnenblume. Einige von ihnen zeigen jedoch ein invasives Verhalten, indem sie sich stark und schnell ausbreiten und dabei unsere einheimische Flora verdrängen. Diese Arten werden als invasive Neophyten bezeichnet. Diese fallen durch ihren üppigen Wuchs und ihre schnelle Ausbreitung negativ auf. Einige dieser invasiven Arten können sogar unsere Gesundheit beeinträchtigen oder grosse Schäden in der Land- und Forstwirtschaft anrichten. Viele invasive Neophyten werden noch heute in Gärten und Parkanlagen gepflanzt und verbreiten sich von da aus ins angrenzende Siedlungsgebiet, in Wälder und in unsere Kulturlandschaft. Um eine weitere Verbreitung dieser unerwünschten Arten zu verhindern, gilt es die Bestände in der Gemeinde Weesen zu entfernen und durch attraktive einheimische Alternativen zu ersetzen.

Immer ab dem 1. Montag des Monats finden Sie im nachstehenden PDF-Dokument wichtige Informationen und attraktive einheimische Alternativen zur Neophyte des Monats.

 

Spezialsack für die Neophytenbekämpfung

Um die Bekämpfung der Ausweitung und die richtige Entsorgung zu unterstützen, wird in den Gemeinden der Region Zürichsee-Linth ein Spezialsack dafür angeboten.

Dieser Spezialsack wird ab Juli gratis von den Gemeinden für die Entsorgung der Neophyten zur Verfügung gestellt. Die entsprechend gekennzeichneten Neophytensäcke sind transparent und dürfen nur zur Entsorgung von invasiven Pflanzen benutzt werden.

Die Neophytensäcke können auf der Gemeindeverwaltung im Front Office oder beim Entsorgungspark an der Moosstrasse (Öffnungszeiten: Mittwoch 17-18 Uhr und Samstag 10-11.30 Uhr) gratis bezogen werden. Die vollen Neophytensäcke können mit dem normalen Hauskehricht mitgegeben werden. Eine Entsorgung mit dem Grüngut ist verboten, da diese Pflanzen verbrannt werden müssen, um eine Weiterverbreitung zu verhindern.

 

Zugehörige Objekte

Name
Faktenblatt_Schmalblattriges_Kreuzkraut_Oktober.pdf Download 0 Faktenblatt_Schmalblattriges_Kreuzkraut_Oktober.pdf