Willkommen auf der Website der Gemeinde Weesen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF
  Franz Liszt in Weesen  Am 19.06.1835 übernachtete der Künstler Franz Liszt in Hotel Schwert in Weesen.
Franz Liszt und Marie d'Agoult unternahmen zweimal eine Fahrt mit dem Ruderboot auf dem See. Dieses Erlebnis inspirierte Liszt später zum Klavierstück «Au lac de Wallenstadt » in der Sammlung Année de pèlerinage.

Marie d’Agoult bekannte, dass ihr jedes Mal, wenn sie dieses Stück hörte, die Tränen kamen und sie die Erinnerung an den unvergesslichen Aufenthalt übermannte.
  Kultur  Verschiedenste kulturelle Veranstaltungen können die Gestaltung Ihres Freizeitprogrammes abrunden.
Museum Museum & Galerie  Das Museum sowie die Galerie befinden sich im neuen Gebäude, nur zwei Gehminuten vom Hafen entfernt.
Im Erdgeschoss können Sie sich über die Römer am Walensee oder über das älteste Lastsegelschiff der Ostschweiz informieren. Im 1. Obergeschoss befindet sich der mittelalterliche Markplatz auf dem Sie einiges über das Leben der Menschen im 14. Jahrhundert erfahren. Sechs verschiedene Rundgänge laden Sie ein, die Ausstellung auf besondere Art zu erleben. 
Stehle Städtlirundgang Städtlirundgang  Der rund einstündige Rundgang mit den kleinen und grossen Sehenswürdigkeiten von Weesen führt durch die versteckten Winkel des Städtchens, der Linth und dem Seeufer entlang. Der Start befindet sich bei der Bushaltestelle „See“. Die neun Haltepunkte sind mit Informationstafeln gekennzeichnet, auf denen der Spaziergänger vieles über interessante Begebenheiten, Gebäude, Mensch und Natur erfahren kann.
Die farbig illustrierte Broschüre „Städtlirundgang – ein Weg des Staunens“ ist kostenlos erhältli