Willkommen auf der Website der Gemeinde Weesen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Lottoveranstaltung - Bewilligungsgesuch

Zuständiges Amt: Gemeinderatskanzlei Weesen
Verantwortlich: Gmür, Ignaz

Gestützt auf Art. 11 Abs. 1 und Art. 12 Abs. 1 der Vollzugsverordnung zur Gesetzgebung über die Lotterien und die gewerbsmässigen Wetten vom 17.2.1951 ist die Durchführung von Tombola- und Lottoveranstaltungen bewilligungspflichtig. Vorgehen Bewilligungseinholung Einreichung des Antragsformulares bei der Gemeindekanzlei (sh. Online-Schalter) Unter anderem sind folgende Bedingungen einzuhalten: - Die Gewinnsumme muss mindestens 50% der Verlosungssumme betragen. - Mindestens 10% der Lose müssen Treffer sein und sind unbedingt auszurichten. - Von den Treffern dürfen maximal 50% Gratislose sein. - Die Gewinne dürfen nicht aus Geld, Geldforderungen oder Edelmetallen bestehen. Goldmünzen dürfen als Gewinne abgegeben werden. - Die Lose sind grundsätzlich in Verbindung mit einem Unterhaltungsanlass zu verkaufen. Ein allfälliger Vorverkauf ist bewilligen zu lassen (auch in Nachbargemeinden). Zuständigkeiten Tombola-/Lottoveranstaltungen werden von der Gemeinde bewilligt. Übersteigt die Verlosungssumme Fr. 30'000.--, so bedarf die Bewilligung der Zustimmung des Finanzdepartementes. Gebühren Für die Bewilligung werden für Staat und Gemeinde zusammen folgende Gebühren erhoben: - 5% einer Verlosungssumme bis Fr. 5'000.--, wenigstens Fr. 70.-- - 4.5% einer Verlosungssumme von über Fr. 5'000.--, wenigstens Fr. 300.-- - 4% einer Verlosungssumme von über Fr. 40'000.--, wenigstens Fr. 2'000.--


Dokument Gesuch_Tombola_Lotto_C.pdf (pdf, 111.9 kB)

Online-Dienste

Mit der Nutzung unseres Online-Schalters anerkennen Sie stillschweigend unsere Nutzungsbedingungen.

Name Online ePDF
Lottoveranstaltung - Bewilligungsgesuch


zur Übersicht